Beteiligte Fachplaner und Firmen

Planungsbeginn Jan. 2001
Idee/Konzeption/Entwurf/Organisation: Wilhelm Koch, Etsdorf

Träger: Stiftung Glyptothek Etsdorf Oberpfalz

Tempelpate: Udo Lindenberg, Hamburg

"Neue GLYPTOTHEK Etsdorf", Entwurf 2018, Peter Haimerl, München

Bau- und Eingabeplanung: Hermann Hiller, Architekt, München
Vorhaben und Erschließungsplan: Büro Reuther & Seuß, Amberg
Statik: Dipl. Ing. Thomas Beck, aka-Ingenieure, München
Raumgestaltung: Oskar Lottner, Innenarchitekt, Amberg
Bauleitung: Dipl. Ing. Helmut Schatz, Trisching
Grünplanung: Dipl. Ing. Michael Zinnecker
Betonpflaster und -fertigteile: Godelmann - SVB-Betonsonderteile und Pflastersysteme, Högling www.godelmann.de'
Baggerarbeiten: Karl Koller, Etsdorf
Toilettenanlage: Firma Huber, Berching  www.huber.de
in Kooperation mit Prof. Bischof, OTH-Amberg-Weiden
und weitere